Alter Markt und Altes Helmholtz

am Mittwoch, 15.03.2006 – 17:00 Uhr im Stadtentwicklunsausschuss. Auf der Tagesordnung u.A. die Neuauflage Satzungsbeschluss Bebauungsplan 236 (Hinterlandbebauung Gerresheimer Straße/Augustastr./Hoffeldstr.) sowie das Millionengrab “Alter Markt” – Kosten ca. 2.000.000 EUR – natürlich stören die Bäume – Kosten für die Fällung bereits einkalkuliert… Hilden muss sparen – koste es, was es wolle. Für den maroden Bahnhof ist kein Geld da. Für Umbau des funktionstüchtigen “Alten Markt” können ca. 2 Millionen Euro einkalkuliert werden. Es steht zu befürchten, dass er danach genauso viel Flair besitzt, wie der Nove Mesto Platz… Wir sind mit unserer Meinng nicht alleine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.