Pressemitteilung BA: Erwartet und längst überfällig

BA-Vorsitzender zum Rücktritt von Herlitz Zum Rücktritt und Mandatsverzicht des CDU-Vorsitzenden Carsten Herlitz erklärt der Vorsitzende der ?Bürgeraktion Hilden?, Udo Weinrich: ?Ich hatte mit diesem Schritt gerechnet und Carsten Herlitz das auch bereits vor Monaten gesagt?, zeigt der Vorsitzende der ?Bürgeraktion Hilden? (BA), Udo Weinrich, sich nicht überrascht von der Entscheidung des CDU-Vorsitzenden, Ämter und Ratsmandat niederzulegen. ?Carsten Herlitz hatte in der CDU-Löwengrube keine Chance?, behauptet der BA-Vorsitzende. Herlitz habe die ?erstbeste Gelegenheit zum Absprung genutzt?, ist sich der BA-Chef sicher. Gescheitert sei der CDU-Vorsitzende an einer ?politisch absolut tödlichen Mischung aus seiner Mutlosigkeit und den Heckenschützen im eigenen Lager?, so Weinrich weiter. Wer ? wie Herlitz ? im Wahlkampf Steuererhöhungen ausschließe und Schuldenabbau verspreche, um nach der Wahl das Gegenteil zu tun, der sei politisch nicht mehr ernst zu nehmen. Offenbar habe Herlitz allmählich gedämmert, dass er in und mit dieser CDU, die sich im Klammergriff der SPD befinde, auch bei der Kommunalwahl 2009 chancenlos sein würde. Zu hoffen sei, dass seine designierte Nachfolgerin an der Spitze der CDU, Frau Anfang, den Mut und das Standvermögen aufbringe, sich gegen die ?grauen Eminenzen und Stippenzieher? in der CDU-Fraktion zu behaupten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.