Baumschutz durch Bebauungsplan?

Der Wolf frißt auch gezeichnete Schafe- der Mensch fällt auch geschützte Bäume! Dieser Baum und weitere wurden Ende 2001 durch Änderung des Bebauungsplans 45 dauerhaft festgeschrieben. Dieser Silberahorn hat keine 2 Jahre vom Schutz profitiert. 2003 wurde er gefällt Der Ahorn auf den unteren Bildern durfte ein Jahr länger leben und wurde 2004 gefällt. Übrigens zu dem Zeitpunkt, als die Stadt Hilden direkt daneben noch vor Ende der Offenlage des Bebauungsplans 66 großflächig abgeholzt hat. Ersatzpflanzungen? Fehlanzeige! Ob die Amsel wohl lieber ein Nest im Ahorn hätte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.