Pressemitteilung B90/Grüne: Informationsveranstaltung zur geplanten CO-Pipeline der Firma Bayer

Sehr geehrter Herr Scheib, in den letzten Tagen war in der örtlichen Presse viel über die von Bayer geplante CO-Pipeline, die quer durch Hilden verlaufen soll, zu lesen. Viele Hildener Bürgerinnen und Bürger haben daraufhin ihre Besorgnis und Verunsicherung in Leserbriefen zum Ausdruck gebracht. Auch unsere Geschäftsstelle erreichten mehrere Anrufe. Größe Teile der Hildener Bevölkerung sind bei einem möglichen Schadensfall “Betroffene”. Ihnen sollte Gelegenheit gegeben werden, sich aus erster Hand über den genauen Planungsstand, die Rechtslage, die vom Kreis in Auftrag gegebene Risikoabschätzung und Möglichkeiten und Chancen, den Bau der Pipeline doch noch zu verhindern, zu informieren. Daher bitten wir Sie, zeitnah eine Bürgerinformationsveranstaltung anzubieten. Damit alle offenen Fragen Beantwortung finden, sollten auch Vertreterinnen und Vertreter der Bezirksregierung, des Kreises Mettmann sowie des Bayer-Konzerns eingeladen werden. gez. Klaus-Dieter Bartel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.