Wissenswertes über Kohlenmonoxid, 3. Folge

Symptome einer CO-Vergiftung beim Menschen Für gesunde Erwachsene scheint bei Dauerbelastung von 8 Stunden bei Konzentrationen unter 50 ppm keine Gefahr zu existieren. Kranke könnten auch schon bei geringeren Belastungen darunter leiden. Bei einer milden Belastung von 70 bis 100 ppm über ein paar Stunden tauchen erkältungsähnliche Symptome auf: Nasenlaufen, Kopfschmerzen, wunde Augen und Kurzatmigkeit. Bei mittlerer Belastung von 150 bis 300 ppm entstehen Schwindelgefühle, Schläfrigkeit und Übelkeit, sogar Erbrechen. Extreme Belastung ab 400 ppm: Bewusstlosigkeit, Hirnschaden und Tod. Schwerhörigkeit wird bei CO-Belastung bis zu 50 % verstärkt. Der englische Ausdruck parts per million (ppm, zu deutsch Teile pro Million) steht für einen in Millionstel Teilen ausgedrückten Zahlenwert. (Fortsetzung folgt…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.