Wissenswertes über Kohlenmonoxid, 5. Folge

Patienten mit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung werden vom Rettungsdienst und Notarzt im Allgemeinen mit positiv endexpiratorischem Druck (PEEP) und 100 % Sauerstoff intubiert beatmet. Durch das dadurch deutlich erhöhte Sauerstoffangebot kann man Kohlenmonoxid vom Hämoglobin verdrängen. Bei einem Kohlenmonoxid-Hämoglobin-Komplex-Gehalt (HbCO-Wert) von mehr als 70 % im Blut hilft nur noch ein sofortiger Blutaustausch. (Fortsetzung folgt…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.