Infostand und Unterschriftensammlung zur Bayer- CO- Leitung

Die BUND-Ortsgruppe hat für Samstag, den 26. Mai 2007 für die Zeit von 10 bis 14 Uhr einen Infostand zu dem o.g. Thema organisiert. Dies erfolgte in enger Abstimmung mit Horst Ferber, dem Vorsitzenden der “Familiensiedlung am Lehmkuhler Weg”, MUT e.V. und den anderen Beteiligten an dem Protest gegen die Risiko-Leitung durch Hilden. An dem Stand sind in Plakatgröße die geplante Trasse und weitere Informationen zum Risikopotenzial der Kohlenmonoxid – Pipeline einzusehen wie z.B. die “Approximative Abschätzung eines bevölkerungsbezogenen Risikos im Havariefall der CO – Pipeline im Kreis Mettmann” , die vom Umweltdezernat des Kreises Mettmann in Auftrag gegeben wurde. Bürgerinnen und Bürgern wird die Gelegenheit zur Information und Diskussion gegeben, aber auch dazu, sich mit Unterschriften zu solidarisieren. Es wird erwartet, dass den bereits jetzt mehr als 3.000 Unterschriften in kurzer Zeit viele weitere folgen. An dem Stand können bereits gesammelte Unterschriften abgegeben und bei Bedarf auch neue Listen für weiteres dezentrales Sammeln mitgenommen werden. Kommen auch Sie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.