Pressemitteilung BA: Warrington-Platz:Endlich kommt Bewegung in die Sache!

BA begrüßt Gründung einer Interessengemeinschaft Ludger Reffgen, Fraktionsvorsitzender der “Bürgeraktion Hilden” (BA), begrüßt die Gründung einer Interessengemeinschaft von Geschäftsleuten am Warrington-Platz: “Jetzt kommt endlich Bewegung in die Sache!” Dass hier großer Handlungsbedarf bestehe, um die Attraktivität dieses Platzes zu erhöhen, habe die BA stets betont. So sei von der BA im Zusammenhang mit den erwartungsgemäß gescheiterten Kronengarten-Plänen des Baudezernenten die dringend erforderliche Aufwertung des Warrington-Platzes thematisiert worden. Der negative Zustand der Fußgängerzone sei von der BA zuletzt Anfang Juni 2007 in einer Anfrage angesprochen worden – die Stadtverwaltung habe darauf bis heute nicht geantwortet. Es sei “bedauerlich, aber nicht erstaunlich”, dass Geschäftsleute am Warrington-Platz sich nicht nur von der Stadt, sondern auch vom Stadtmarketing allein gelassen fühlten. Das decke sich mit dem Eindruck, den die BA von offiziellen Aktivitäten städtischen Gesellschaft gewonnen habe. Das so wichtige Thema “Stadtentwicklung” sei beim Stadtmarketing bis jetzt “leider völlig unterbelichtet”, so der BA-Fraktionschef. Trotz der Sommerpause will die BA das Gespräch mit der Interessengemeinschaft suchen. Reffgen: “Für uns ist das Problem nicht neu. Aber wir wollen herausfinden, wie die Politik hier zielgenau helfen kann!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.