CO-Pipeline: Grüne in Ratingen aufgewacht

und planen Tour de Pipeline Treffpunkt: Sonntag, 26.08.07 14:30 Uhr Parkplatz Cafe Liebevoll Die Grünen Ratingen laden am Sonntag, den 26.8. alle Ratinger und sonstigen Gegner der Kohlenmonoxid-(CO)-Pipeline zu Spaziergang und Fahrradtour durchs Angertal, wo die Trasse die beliebten Spazierwege in der Nähe der Auermühle kreuzt, ein. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr auf dem Parkplatz des Café Liebevoll an der Auermühle. Gegen 15 Uhr findet eine Informationsveranstaltung im Angertal am Ort des Geschehens (Baustelle) statt, zu der Referenten der Bürgerinitiave MUT (Mit Uns Nicht) e.V. und der Ratinger Grünen eingeladen sind. Der Ort der Veranstaltung wurde gewählt, um deutlich zu machen, dass nicht “nur” unmittelbare Anwohner (etwa Eggerscheidter und Breitscheider Bürger) betroffen sind, sondern auch jeder andere Ratinger Bürger und Besucher unserer Stadt. Selbst eines der beliebtesten Ausflugsziele der Stadt , die Auermühle, liegt noch innerhalb der 1500m-Zone, die nach einem Bruch der Pipeline nach Ansicht des Umweltdezernenten des Kreises Mettmann zum unmittelbaren Katastrophengebiet zu zählen wäre. Informiert wird auf der Veranstaltung – welche Einwohner in Ratingen schon bei sehr kleinen Lecks unmittelbar betroffen sind – über Katastrophenszenarien und Unfallpläne – was die Ratinger Feuerwehr im Katastrophenfall zu leisten im Stande ist – was austretendes Kohlenmonoxid anrichten würde – warum nicht nur Umweltschützer, Bürgerinitiativen, sondern auch die Städte Langenfeld, Hilden, Monheim, Ratingen und der Kreis Mettmann Alarm schlagen – warum Enteignungen betroffener Anwohner plötzlich so einfach und schnell möglich waren – über den aktuellen Stand der anhängigen Klagen gegen die Pipeline Bislang sind im Kreis Mettmann fast 38.000 Unterschriften gegen den Bau dieser Skandal-Röhre gesammelt worden. Selbstverständlich werden am Sonntag weitere Unterschriftenlisten ausliegen. Bernhard Schultz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.