Pressemitteilung BA: BA beantragt Sondersitzung des Jugendhilfe-Ausschusses

Am 25.10.2007 findet im Landtag die dritte, abschließende Lesung des so genannten “Kinderbildungsgesetzes” (Gesetz zur frühen Förderung und Bildung von Kindern” statt. Dazu erklärt Ludger Reffgen, Fraktionsvorsitzender der “Bürgeraktion Hilden” (BA): Ende Oktober soll im Landtag das neue Kinderbildungsgesetz beschlossen werden. Dem Gesetz werden in der öffentlichen Diskussion weit reichende Konsequenzen für die Kindertageseinrichtungen beigemessen. Auch für die Hildener Einrichtungen wird dieses Gesetz vermutlich gravierende Folgen haben. Die “Bürgeraktion Hilden” hat deshalb eine Sondersitzung des Jugendhilfeausschusses beantragt, in der allen Beteiligten ” Erzieherinnen und Erziehern, Eltern und örtlichen Trägern ” die Möglichkeit der Anhörung geboten wird soll. Die Ergebnisse dieser Sitzung könnte der Fachausschuss ggf. im Rahmen einer Resolution der Landesregierung zur Kenntnis bringen. Der Bürgermeister soll bei der Terminierung dieser Sondersitzung die bereits anberaumte Landtagssitzung berücksichtigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.