CO-Pipeline: Wandern gegen den Bau der Pipeline

Aus Protest gegen die CO-Pipeline der Firma Bayer MaterialScience starten Christopher Blum (18) und Arne Hüneke(15) vom Donnerstag, den 4. bis Samstag, den 6. Oktober eine dreitägige Wanderung entlang der CO-Pipeline von Uerdingen nach Dormagen. Sie starten Donnerstag, den 4. Oktober vormittags in Mündelheim und machen die erste Rast gegen Mittag bei Huckingen. Danach wandern sie bis Breitscheid, wo wo sie das Lager für die Nacht aufschlagen. Am Freitag, den 5. Oktober wandern sie vormittags bis Hubbelrath und nachmittags bis Hilden. Am Samstag, den 6. Oktober geht es erst nach Berghausen, am Nachmittag erreichen sie schließlich Dormagen. Soviel Eigen-Initiative der Jugendlichen hat gute Unterstützung verdient! Unsere Aufforderung an die Leser: überprüfen Sie ihren Terminkalender, suchen Sie die freie Zeit und wandern Sie ein Stück mit den beiden! Hier Link zur NRZ, die heute über die Wanderung berichtet: Immer der Trasse nach Trotz des großen Zuspruchs sind die Jugendlichen noch skeptisch, ob wirklich jemand mitzieht. “Ich glaub´ eher, dass da nichts draus wird”, so Blum. Vielleicht wird er nächste Woche eines besseren belehrt. Das wäre doch gelacht, wenn wir die Beiden nicht eines besserer belehren könnten. Spätestens am 02.09. finden Sie hier detaillierte Informationen für Ihre Mit-Wander- und Unterstützungs-Aktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.