CO-Pipeline: Nachlese und Überblick

– zu dem fehlgeschlagenen Versuch Pipelinegegner zu diffamieren und auseinander zu dividieren. Das klappt nicht! Wir Pipelinegegner graben nicht in der Vergangenheit – wir haben jetzt ein gemeinsames Ziel vor Augen, blicken in die Zukunft und erwarten, dass Fehler der Vergangenheit erkannt und korrigiert werden! Ja – die Kunst besteht immer im Weglassen. Auszüge aus Briefen, die dargestellt als stammten sie aus dem Papierkorb, haben eine sehr geringe Halbwertszeit. Am 02.10.07 geistern die ersten Anschuldigungen gegen BM Düchheim bei uns durch das Forum. Am 06.10.07 geht die NRZ mit besagter Kunst an die breite Öffentlichkeit. Dumm gelaufen – mittlerweile ist der Schriftwechsel im Internet abrufbar. Was zum Thema in der Presse zu lesen war, finden Sie hier: WZ 07.10.2007: Bayer: Gegner der CO-Pipeline in neuem Licht? RP Monheim 09.10.2007: Eine Pipeline für Montopia? RP Monheim 09.10.2007: Das Gegenteil von klug “Olle Kamellen” RP Monheim 11.10.2007: “Backen ein bisschen dick gemacht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.