Gründung einer Initiative gegen die CO-Pipeline

In Düsseldorf wird nun auch eine Bürgerinitiative gegen die CO-Pipeline von Bayer gegründet. Die Mitstreiter treffen sich am Montag, 22. Oktober, 19.30 Uhr, in der Gaststätte “Zur Isa” (Klubzimmer, 1. Etage), Friedrich-Wilhelm-Straße 5 in Gerresheim. In allen Orten entlang der Trasse der Pipeline gibt es bereits Initiativen gegen die Pipeline, in der das hochgiftige Gas Kohlenmonoxid von Dormagen nach Krefeld-Uerdingen transportiert werden soll. Erste Proteste gab es auch in Hubbelrath, wo zunächst darauf orientiert wurde, die Pipeline so über eine veränderte Trasse zu verlegen, dass der Abstand zum Wohngebiet vergrößert wurde. Diese Zielsetzung ist aber nicht eingelöst worden, da die Pipeline immer noch unmittelbar an Wohnhäusern vorbei führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.