Inbetriebnahme der Bayer Kohlenmonoxid Pipeline Dormagen-Krefeld/ Uerdingen vorerst gestoppt

Pressemitteilung des Oberverwaltungsgerichts für das Land NRW vom 18. Dezember 2007 Der 20. Senat des Oberverwaltungsgerichts hat mit zwei Beschlüssen vom 17.12.2007 die Inbetriebnahme der Bayer-Kohlenmonoxid-Pipeline, die von Dormagen nach Krefeld/ Uerdingen führt, vorläufig untersagt. http://www.ovg.nrw.de/presse/pressem/2007/p071218.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.