Initiative startet Dauer- Mahnwachen

– am 13.02.2008 um 17 Uhr in Hilden an der Richrather Straße/ Ecke Salzmannweg, nahe der Stadtgrenze zu Langenfeld – Richrath. Währende Bayer sich weiter stur zeigt und die Baumaßnahmen wieder gestartet hat, setzen Landesregierung und die Landtagsmehrheit auf “Nachbesserungen” durch die Bezirksregierung Düsseldorf. Das ändert nichts an dem Ziel unserer Initiative: Wir fordern den Baustopp und die Absage an auf den NRW-weiten CO-Verbund. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat den Betrieb der CO-Pipeline bis zur Klärung im Hauptverfahren in Dezember untersagt. Der Weiterbau wurde für zulässig erklärt, weil: – erforderlichenfalls die Baumaßnahmen rückgängig gemacht werden können und – die Sicherung der Baustellen und Maßnahmen zur Vermeidung von Innenkorrosion der Leitung notwendig sind Unser Protest und unsere Unterschriftenaktion läuft ohne Zeitdruck und Hektik weiter. Entlang der Trasse werden wir jetzt an stark frequentierten Straßen viele Dauermahnwachen installieren. Wir starten am 13. Februar 2008 um 17 Uhr in Hilden an der Richrather Straße/ Ecke Salzmannweg, nahe der Stadtgrenze zu Langenfeld – Richrath mit der ersten von drei solcher Dauermahnwachen zunächst für Hilden. Dort werden wir als Initiative Kreuze installieren, an denen die betroffenen Bürgerinnen und Bürger ihre Sorgen, Nöte, Wünsche und Forderungen platzieren können. Zusätzlich sind auch alle Interessierten eingeladen, selbst Kreuze, Spruchbänder etc. mitzubringen oder zu späteren Gelegenheiten dort zu installieren. Für gute Bilder wird sicherlich ab ca. 17 Uhr 30 bei Anbruch der Dämmerung Gelegenheit gegeben sein. Der Protest geht weiter und dieser erste Termin ist auch bewusst im Vorfeld der Diskussionsveranstaltung der BUND –Kreisgruppe Mettmann am Freitag, 15.02.2008 terminiert. Damit wird den Landtagsabgeordneten deutlich gezeigt: Wir kämpfen weiter, bis diese Pipeline und der NRW-CO-Verbund vom Tisch sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.