Halbzeit beim Bürgerbegehren

Etwa die Hälfte der erforderlichen Unterschriften, etwa 1400, sind für den vollständigen Verbleib der Stadtwerke Hilden in städtischer Hand bereits abgegeben worden. Es zeigt sich deutlich in Gesprächen am Infostand, dass für eine große Anzahl der Bürger Hildens kommunale Daseinsvorsorge wichtig ist und ebenso Gemeinwohlorientierung Vorrang vor privater Gewinnerzielung hat. Bis zum selbst gesteckten Ziel von 3.000 Unterschriften sind jedoch noch große Anstrengungen erforderlich. Als Vertretungsberechtigte des Bürgerbegehrens “Unsere Stadtwerke: Kein Verkauf!” bitten Achim Hankel und Helga Schmidt daher alle wahlberechtigten Bürger Hildens, die das 16. Lenensjahr vollendet haben, sie mit ihrer Unterschrift zu unterstützen. Der nächste Infostand findet am Samstag, den 03. Mai zwischen 10:00 und 14:00 vor dem Rathauscenter in der Mittelstraße statt, alternativ liegen auch Unterschriftenlisten in zahlreichen Geschäften in Hilden aus. Auch dort können die BürgerInnen ihr Votum dokumentieren. Ein Ziel des Bürgerbegehrens ist jetzt schon erreicht: Die Befürworter des Stadtwerkeverkaufs stellen sich nun öffentlich der Diskussion mit den Bürgern, so dass diese sich umfassend mit dem Thema auseinandersetzen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.