CO – Pipeline: Nicht sicher!

Wer hätte das gedacht – Gutachter stellt fest: Die CO-Pipeline ist nicht sicher! Von Bayer gibt es noch keine Stellungnahme zum Gutachten. WDR 5 Westblick berichtet: Nicht Sicher! Hier mehr zum Gutachten zur Einstimmung zwei Zitate aus der WAZ: Die Sicherheitsvorkehrungen für die umstrittene Kohlenmonoxid-Pipeline von Bayer erfüllen an 50 Stellen des gut 14 Kilometer langen Verlaufs der Leitung im Duisburger Süden nicht den Vorgaben der DIN-Norm (EN ISO 16708) geforderten Vorgaben. “Es hat uns überrascht, dass die Versagenswahrscheinlichkeiten nicht berechnet wurden”, so Gutachter Dr. Veenker. Schließlich habe ein Gutachten des TÜV zur CO-Pipeline schon 2006 darauf hingewiesen. Das habe nicht nur bei der Genehmigungsbehörde sondern auch bei Bayer auffallen müssen. Dr. Veenker: “Aber vielleicht hat das niemand gelesen.” Und hier der ganze Bericht: Kein giftiges Gas durch Wohngebiete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.