Bürgerbegehren “Unsere Stadtwerke: Kein Verkauf!”: Informationen

Beteiligungen der Energiekonzerne EnBW, Eon, RWE und Vattenfall an regionalen Stromversorgern Unter diesem Titel finden sie die Tabelle des ARD-Magazins PlusMinus. Die Beteiligungen basieren auf dem Sondergutachten der Monopolkommission. Die Lektüre ist besonders angezeigt bei den Befürwortern des Teilverkaufs der Stadtwerke Hilden. Diese Parteien wollen dem ahnungslosen Bürger als besonders wichtig verkaufen, dass es sich bei den verbliebenen drei Bietern um Stadtwerke aus der Region handelt. Das kann nach Studium der Tabelle nicht so stehen bleiben: Stadtwerke Düsseldorf: EnBW 54,95 % Das heißt die “regionalen Stadtwerke Düsseldorf” geben nur noch den Namen, aber sie sind dominiert von dem Energiekonzern EnBW. Stadtwerke Köln = RheinEnergie AG: RWE Energy AG 20 % Also doch 20 % bei einem der 4 großen, marktbeherrschenden Energiekonzernen. Stadtwerke Aachen: EON Hanse 24,9 % Da waren sogar wir überrascht! Bisher waren wir der Meinung, dass keiner der Großkonzerne in Aachen mitmischt. So kan man sich täuschen… Aber Aussagen der Monopolkommission wird sicher niemand anzweifeln. Da die Tabelle Strompreise vergleicht auf Daten (verivox) vom 06.11.2007, haben wir aktuelle Strompreise recherchiert. Die Angaben beruhen auf Internetangaben des jeweiligen Stadtwerks – Stand 26.05.2008. Bei einem Verbrauch von 4.000 kWh pro Jahr bezahlen Sie in Hilden: 834,86 € Düsseldorf: 844,82 € Köln: 847,68 € Aachen: 833,38 € Wer würde schon für einen Euro Ersparnis pro Jahr sein Vermögen verkaufen oder auch nur in Erwägung ziehen, den Anbieter zu wechseln? Und nun viel Spaß bei der Tabelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.