Bürgerbegehren “Unsere Stadtwerke: Kein Verkauf!”:

Mitteilung der Vertretungsberechtigten des Bürgerbegehrens Als Vertretungsberechtigte des Bürgerbegehrens geben wir bekannt, dass die benötigte Anzahl von Unterschriften für einen Bürgerentscheid erreicht ist. Alle wahlberechtigten Bürger und Bürgerinnen Hildens können damit selbst über die Zukunft der Stadtwerke Hilden entscheiden. Unsere Unterschriftenaktion läuft jedoch noch weiter, um sicherzustellen, dass auch genügend Unterschriften Gültigkeit besitzen. Am nächsten Samstag, den 14. Juni 2008, stehen wir wieder am Ausgang Bismarkpassage auf dem Warrington-Platz, um weitere Bürger mit ihrer Unterschrift um Unterstützung für das Bürgerbegehren zu bitten. Eine Übergabe der Unterschriftenlisten an den Bürgermeister, Herrn Scheib, wird am Montag, den 16. Juni, um 12:00, noch rechtzeitig vor der Ratssitzung am 18. Juni, stattfinden. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass der Aufkäufer der Stadtwerke Hilden schon feststeht, obwohl die gesamte Entscheidungsfindung zum Teilverkauf der Stadtwerke erst in nicht öffentlicher Sitzung von einer Lenkungsgruppe vorbereitet und auch am 18. Juni in einer nicht öffentlichen Ratssitzung endgültig beschlossen werden soll. Den Zuschlag sollen die in der Hand des Großenergiekonzerns ENBW befindenden Stadtwerke Düsseldorf erhalten. Vor diesem Hintergrund noch von einer strategischen Partnerschaft zu sprechen, wie es die Befürworter über Wochen heruntergebetet haben, verbietet sich damit ganz klar. Achim Hankel und Helga Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.