Teilverkauf der Stadtwerke Hilden an die Stadtwerke Düsseldorf

“Noch Anfang Februar 2008 hatte sich Verdi- Vertreter, Udo Vogtländer, bei dem BUND Hilden gemeldet und wegen der Unterstützung eines Bürgerbegehrens angefragt. Damals war uns noch nicht klar, dass Vogtländer gleichzeitig als Aufsichtsratsmitglied der Stadtwerke Düsseldorf noch andere Interessen zu vertreten hatte, als nur das Wohl der Hildener Stadtwerke. Was hat sich da hinter den Kulissen abgespielt? Seltsam, wie scheinbar mühelos alles auf einen Sieg der Düsseldorfer hinauslief. Jetzt, nachdem Berater und Lenkungsgruppe den Teilverkauf an die Stadtwerke Düsseldorf empfehlen, möchte Vogtländer nicht mehr so gerne an seinen Wunsch nach einem Bürgerbegehren erinnert werden. Es ist höchste Zeit, die Offenlegung aller Fakten zu erreichen. Unterstützen Sie das bitte mit Ihrer Unterschrift beim Bürgerbegehren.” Pressemitteilung Dieter Donner – BUND – Hilden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.