Neu von Radio Büssoffwa(h)n

Herr Büssow – stimmt es, dass sie nach ihrer genialen Feststellung des nicht rechtmäßigen Baus im Herbst 2007 einen Baustopp hätten verhängen können? Im Prinzip ja, aber wir wollten Bayer doch das schöne Projekt nicht mies machen… Bezug: Interview im WDR Ja, es war natürlich für uns auch überraschend, wir haben die Sicherheit nicht in Frage gestellt gesehen, sonst hätten wir auch die Pipeline nicht genehmigt, eh, die Änderungen, die erfolgt sind, im übrigen ist uns ja erst mal durch die Aufsicht festgestellt, haben wir festgestellt, dass also die Geogrid-Matte nicht die notwendige Größe hatte und wir haben dann Bayer aufgefordert, einen entsprechenden Änderungsantrag zu stellen, sonst hätten wir einen Baustopp verfügen müssen,…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.