Büssow widerspricht Richtern des VG Düsseldorf

Die neueste Pressemitteilung der BezReg soll sich zwar offiziell gegen die CO-Pipeline Gegner richten – aber… Offensichtlich ohne auch nur einen Moment nachzudenken, will RP Büssow wohl nochmal so richtig die Pipelinegegnern in Misskredit bringen. Aber der Schnellschuss geht nach hinten los! Er widerspricht in Wahrheit den Richtern des Verwaltungsgerichts Düsseldorf! Ob den Richtern der 3. Kammer das wohl gefällt? Zitat PM BezReg: Die Bezirksregierung Düsseldorf weist den Vorwurf der CO- Pipeline-Gegner zurück, sie habe die vorzeitige Inbetriebnahme der Pipeline unterstützt. Lesen Sie doch ruhig erst mal die ganze PM der BezReg und dann machen wir weiter mit dem Beschluss des VG Düsseldorf vom 26.05.2009. Zitat: Der – von der Antragsgegnerin (Anm. Red.: Bezirksregierung) unterstützte – zulässige Antrag der Beigeladenen (Amn. Red.: Bayer) nach §80 Abs. 7 Satz 2 Alt.1 VwGO ist unbegründet. Hier zum Nachlesen Beschluss des VG Düsseldorf vom 26.05.2009, in dem der Eilantrag zur vorzeitigen Inbetriebnahme abgelehnt wurde. Was Büssow dazu getrieben hat, wollen wir Ihnen auch nicht verheimlichen – es war die BILD Zeitung! Quelle: BILD-Zeitung Manchmal muss man eben Bild Zeitung lesen, um Pressemitteilungen des RP Büssow zu verstehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.