CO-Pipeline: Michael Vassiliadis (IG BCE) outet sich

Keinen blassen Schimmer von der Materie, aber plappern was die Arbeitgeberseite so gerne hört… Zitat RP: Die Pipeline sei ohne Alternative. “Sonst fahren Lkw das giftige Gas über die Straße, das ist wohl kaum sicherer”, sagte Vassiliadis vor Journalisten in Haltern. In Üerdingen wird CO produziert – schon mal was davon gehört Herr Vassiliadis? Wie sonst sollte dort die Produktion laufen? Außer für Laborbedarf darf kein CO über die Straße transportiert werden! Sollen wir Frau Antje jetzt dankbar sein, dass sie diesen Schwachsinn veröffentlicht hat oder müssen wir glauben, dass sie es nicht besser weiß? Ich plädiere für die Dankbarkeit. Hier der ganze Artikel: Gewerkschaft für CO-Pipeline Und das hat Der Westen veröffentlicht – ohne CO-LKWs: Gewerkschaftschef warnt vor Industriefeindlichkeit Beachten Sie hierbei auch bitte die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.