Pressemitteilung BI-LOK 16.08.2010: Wir vermissen den Respekt vor Entscheidungen des Stadtentwicklungs-ausschusses

Der Stadtentwicklungsausschuss hat am 16.6.2010 entschieden, die Abstimmungen über verfahrenseinleitende Beschlüsse auszusetzen, bis 1. Eine Begehung der Strassen “An den Linden” und Kirschenweg stattgefunden hat. 2. die Beteiligten Gelegenheit hatten, ihre Argumente an Ort und Stelle darzulegen. 3. dem Ausschuss eine Zusammenfassung des Verlaufs und der Ergebnisse der Besichtigung vorgelegt worden ist. 4. Ferner wird die Verwaltung beauftragt, eine Stellungnahme des Rheinischen Amtes für Denkmalschutz einzuholen und dem Ausschuss vorzulegen. Wir als Vertreter der betroffenen Anwohner haben diese Entscheidung begrüßt und akzeptiert. Das andere Verfahrensbeteiligte diesen Beschluss zu umgehen versuchen, nehmen wir mit Befremden und Unverständnis zur Kenntnis. Wir vermissen hier den Respekt vor den Entscheidungen des Stadtentwicklungs-ausschusses. Mit großem Interesse sehen wir der Präsentation des Stadtentwicklungskonzeptes für die Stadt Hilden für alle Bürger am 10.9.2010 entgegen. LOK Initiative gegen die Innenbebauung der Strassen “An den Linden, Ohligserweg, Kirschenweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.