Grüner Ausstieg aus dem Ausstieg für den Aufstieg

Eigener Gesetzentwurf, eigene Ziele werden über Bord geworfen für ein Lächeln von Angie… Lockt da die Sphinx mit Teilhabe an der Macht oder dem Geld? 2017 sollte Schluss sein – jetzt glauben die Grünen ihr (gemurkster) Rot-Grüner Ausstieg sei wieder auferstanden. Vermutlich mit genauso viel Murks wie damals. Wenn das kein Grund zur Freude ist… Übrigens ist die Erweiterung der WAA in Gronau unter Rot-Grün in NRW und Rot-Grün im Bund genehmigt und umgesetzt worden. Die Erfolgswelle hat sie blind werden lassen für die Gründe ihres Erfolgs. Jetzt wird nicht mehr nein gesagt sondern ja – wir sind dabei und retten die Atomlobby. Mal gespannt, wann sie auch zu Stuttgart 21 ja sagen und zur CO-Pipeline und und und… Aktuelle Infos zum BDK der Grünen bei ausgestrahlt mit weiter führenden Links Grüner Parteitag entscheidet sich für Ja zu Merkels Atomkurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.