Giesenheide – Update

der unendlichen Geschichte im Sommerloch 2012 Die unendliche Geschichte von Pleiten, Pech und Pannen sowie der Schlange, die kein Bürger je gesehen hat und die nur die Stadtverwaltung kennt… Machen wirs kurz: Das Wesentliche finden Sie im Sommerloch 2011 Giesenheide – die unendliche Geschichte Kurz nach Baubeginn der Straße ins Nirwana , war der Investor, für den sie so dringend gebaut werden musste, auch schon wieder weg. Am 14.06.2012 war dann die Bürgeranhörung für die Änderung des B-Plans 232. Jetzt also ist das JWD auch abgerissen und die Stadt kauft die Flächen von den Pleitegeiern zurück – berichtet die RP am 23.07.2012. Stadt kauft Flächen zurück Warten wir also auf das Sommerloch 2013. Bis dahin können Sie ja für weitere (ältere) Beiträge und Links Giesenheide als Suchbegriff auf dieser Homepage eingeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.