Düsseldorf wehrt sich bis zum Äußersten gegen die CO-Pipeline

– Brunsbüttel zeigt Wirkung Zitate WAZ: Nach dem Kohlenmonoxid-Unfall der Bayer AG in Brunsbüttel bekräftigte gestern die Stadt ihre ablehnende Haltung gegenüber der geplanten CO-Pipeline von Köln nach Krefeld, die auch Düsseldorfer Gebiet streift. Die Umweltdezernentin Stulgies versicherte: “Wir werden zum Äußersten gehen, um uns zu wehren.” Hier der Link zur WAZ: Stadt Düsseldorf lehnt CO-Pipeline weiter ab Kommunikation zur BezReg gestört… Zitat WAZ: Die Beigeordnete stellte nochmals klar, dass es keinen mit den Beteiligten abgestimmten Alarm- und Gefahrenabwehrplan gebe. Genau das aber wird auf einer Internetseite der Regierungspräsidentin behauptet. Die Stadt hat die Bezirksregierung bereits in zwei Schreiben auf diesen Fehler hingewiesen. Auf den letzten Brief “gibt es bislang keine Reaktion der Bezirksregierung Düsseldorf”, berichtete die Beigeordnete. Offenbar scheint es mit der Kommunikation nicht zu klappen. Der Brief aus dem Rathaus war schon am 16. August 2011 abgeschickt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.