Guten Rutsch

– und die besten Wünsche für Sie für 2014 Zwei wesentliche Themen haben uns MUTige in Hilden 2013 bewegt und werden uns auch 2014 erhalten bleiben. Die Bauwut in Hilden Sie ist ungebrochen. Jetzt ist zuerst mal der Hildener Süden dran mit Bauverein, Albert-Schweitzer-Schulgelände und der “Sängerwiese” in Karnap. Vom Rat beauftragte Gutachten werden dabei immer gerne ignoriert… Der Norden soll danach auch noch weiter verdichtet werden. Dann ist das Gelände der Theodor-Heuss-Schule dran – mit bezahlbarem Wohnraum als Sozial-Mäntelchen für die immer noch grassierende Bauwut. Die CO-Pipeline(Update 02.01.14) 2007 sollte sie in Betrieb gehen – jetzt 2014 ist der Betrieb immer noch untersagt. Der Einsatz von IFOK durch Bayer war ein Flop. Abwarten ist wieder mal angesagt: auf das Ergebnis der BezReg Düsseldorf nach der Erörterung im November und auf Entscheidung des OVG Münster. Ein nichtöffentlicher Erörterungstermin in Münster ist für Anfang 2014 angesetzt. Hier vertrauen wir – wie in all den Jahren – auf die weise Entscheidung des Gerichts, die uns den Glauben an den Rechtsstaat zurück bringen wird. Weniger hoffnungsvoll sind wir bei der Bauwut in Hilden. Dabei hätten wir Bürger es bei der Kommunalwahl 2014 in der Hand die Bauwut auszubremsen… Bleiben Sie uns auch 2014 treu – wir machen weiter – nur MUT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.