CO-Pipeline: Versprechen, beteuern das können alle

egal ob Politik oder Industrie.

Ja, ja  – wir nehmen die Sorgen und Ängste der Bürger ernst. Hat jemals ein Politiker gehandelt und seinen schönen Sonntags-Worten auch Taten folgen lassen?

Im Landtag hatte Frau Heinen-Esser am 16.09.2020 wörtlich gesagt: “Ich habe großes Verständnis für die Sorgen der Anwohner. (…) Ich habe selbst im Ausschuss schon einmal erklärt, dass ich auch bereit bin, noch einmal mit allen Beteiligten zu sprechen – mit den Initiativen, mit Covestro.” (Plenarprotokoll 17/99, Seite 95).

Eingeladen von den Eheleuten Roth, bleibt die Ministerin in Deckung und beantwortet auch Nachfragen nicht…

 

Lesen Sie hier die Einladung der Ministerin Heinen-Esser

Und hier die Pressemitteilung der Initiative “Stopp CO-Pipeline” zu diesem Vorgang.

Noch Fragen ?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.